[Schnur Weick]
[Wahnsinnskarriere]
[
Die Gruender]
[
Da warens nur noch 9]

Schnur Weick

 

Wahnsinnskarriere

Selbstbewusst und gut gekleidet sitzt der junge Trainee im Abteil Erster Klasse eines ICE und erarbeitet Zahlenmaterial auf seinem Laptop. Ein distinguierter älterer Herr verstört ihn zutiefst: Wer sich so hingebungsvoll seinem PC zuwende, werde wohl nie Karriere machen. Denn wirklich erfolgreiche Menschen benützen keine Computer.
Wie dieser junge Trainee stürzen sich jedes Jahr Tausende von Studienabgängern in das Abenteuer Karriere. Sie wissen nicht, ob sie zum Manager taugen, wie sie Manager werden und bleiben und wie sie sich kontinuierlich weiterentwickeln können. Wahnsinnskarriere beschreibt erstmals ungeschminkt, was den Karrierebewussten in großen Unternehmen erwartet.
Die beiden Unternehmensberater und Ex-Manager Wolfgang Schur und Günter Weick setzen dem Weg eines jungen Einsteigers die sechzehn knallharten Grundregeln für den erfolgreichen Aufsteig entgegen. Damit entlarven die Autoren nicht nur die Tricks und Kniffe der Superstars und Karrierewunder, sie gebenKarrierewilligen und deren Partnern Denkmodelle an die Hand, sich mit dem Thema Karriere einmal anders auseinanderzusetzen.