Martin Nehring

 

 

Schwere Ausnahmefehler

Die HEIMEL Visimatik AG, ein bestens eingeführtes Software-Unternehmen, steht vor einschneidenden Veränderungen. Die Software, die seit Jahren die Existenz der Firma sichert, muss von Grund auf erneuert werden. Eine erhebliche Investition - nicht ohne Risiko. Für Henning Eimel, den Firmenchef, ist das eine spannende Herausforderung. Er setzt auf Wachstum und kann die Banken von seiner Vision überzeugen. Entschlossen stellt er neue Mitarbeiter ein und organisiert das Unternehmen um. Stichtag für den Beginn einer neuen Žra ist der bevorstehende Umzug in ein grösseres Firmengebäude. Doch dann häufen sich die Probleme: Die neue Software kommt nicht rechtzeitig zum Einsatz, die Kunden springen ab, die Banken machen Schwierigkeiten. Die Lage spitzt sich zu. Wird die Firma überleben? Plötzlich wendet sich das Blatt: Die Mitarbeiter haben die zündende Idee ...