[Michael Ridpath]
[
Der Spekulant]
[
Toedliche Aktien]
[Der Marktmacher]
[
Feindliche Übernahme]
[
Das Programm]
[
Fatal Error]
[
Absturz]

Michael Ridpath

 

Der Marktmacher

Nick Elliot, Ende zwanzig, steht als Dozent für Russisch vor dem beruflichen Aus. Ein überzeugender Auftritt bei Ricardo Ross, Chef der ,,Emerging Markets Group" bringt ihm den gewünschten hochdotierten Traumjob als Analyst bei ,,Dekker Ward", einem der größten Brokerhäuser Londons. Dann aber stößt er zufällig auf die Recherchen seines Vorgängers, der bei dem Versuch, die Verbindung von ,,Dekker Ward" zu den Geldströmen der ,,Narco-Dollars" aufzuklären, unter mysteriösen Umständen in seinem Hotelzimmer in Caracas starb. Entsetzt stellt Nick fest, daß unter der Oberfläche der schönen neuen Welt der Tod lauert. Er muß erleben, wie den Gesetzen des Marktes Ideen und Menschen rücksichtslos geopfert werden und daß Ross, wenn es ums Geschäft geht, keine Sentimentalität kennt. Dennoch kann Nick der Versuchungeines neuen Auftrags nicht widerstehen, was ihm schließlich zum Verhängnis wird: Bei einem brutalen Anschlag in Säo Paub werden er tind die Brasilianerin Isabel Pereira, die für ihn inzwischen mehr als nur eine Kollegin ist, gekidnappt. Unter abenteuerlichen Umständen gelingt Nick die Flucht. Als er - geschlagen nach London zurückgekehrt und vom Tod Isabels überzeugt - sein Engagement bei ,,Dekker Ward" beenden will, ordnet Ross unbarmherzig die Vernichtung des Verräters an. Nick nimmt den Kampfan. Er wendet sich an ,.Bloomfield Weiss", den schärfsten Konkurrenten von Ross, und betreibt mit dessen Hilfe die feindliche Übernahme der ,,Emerging Markets Group". Der ,,Marktmacher" soll vom Parkett der internationalen Finanzmärkte verschwinden...