Christopher Reich

 

 

Das Nummernkonto

Um den Mörder seines Vaters zur Strecke zu bringen, ist Nicholas Neumann bereit, alles aufs Spiel zu setzen: seine Karriere an der Wall Street, seine Integrität, ja sogar sein Leben. Die Spur führt ihn nach Zürich, ins abgeschottete Labyrinth einer ehrenwerten Schweizer Großbank. Schon bald droht er in einer Welt, in der alles käuflich ist, unterzugehen.

 

Der Roman erschien erstmalig 12/2000 als Hardcover, 11/2002 als Taschenbuch und wurde 07/2003 neu aufgelegt.