Sachbuch

 

 

Sachbuch: Die Abenteuer eines Kapitalisten.

Die Entdeckung der Märkte auf einem Trip um die Welt

 Jim Rogers ist zurück: Drei Jahre – Ein umgebauter Mercedes SLK - unglaubliche Abenteuer - 116 Länder - fünf Kontinente – unzählige Erfahrungen - ein Eintrag ins Guinness-Buch der Rekorde.

In seinem Buch „Die Abenteuer eines Kapitalisten“ zeigt die Investment Legende auf, dass man am besten von der globalen Wirtschaft profitieren kann, wenn man die entlegenstenWinkel der Erde mit eigenen Augen gesehen hat.

Und genau das hat Rogers getan: Mit seinem umgebauten Mercedes SLK und seiner Frau Paige Parker hat er sich auf eine drei Jahre dauernde Weltreise begeben. Von New York bis Kalkutta, von Wellington bis Reykavik hat er 116 Länder bereist und hat dabei Wüsten, Schneestürme, Kriegsgebiete und Flüchtlingslager passiert. Und die Welt dabei wie kein zweiter gesehen – gesellschaftlich, politisch und ökonomisch.

Der Verlag über das Buch
- Unglaubliche Abenteuer – unterhaltsam erzählt - Anlagetipps und Investmentmöglichkeiten - Der Nummer 1 Bestseller aus den USA - Weltweite Zusammenhänge verstehen und davon profitieren